Das Präventionsprojekt "Willkommen im Leben"

Das Präventionsprojekt „Willkommen im Leben“ dient der Begleitung von Familien mit Babies und Kleinkindern, deren Mütter unter einer psychischen Erkrankung leiden. Die Mütter werden dabei unterstützt, den Alltag mit ihrem Baby trotz der psychischen Erkrankung gut bewältigen zu können. Konkretes Ziel des Projektes ist die Förderung und Begleitung des gesunden Aufwachsens der Kinder. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer sicheren Bindung zwischen Mutter und Kind.

Darüber hinaus werden die (familiären und außerfamiliären) sozialen Unterstützungsnetze der begleiteten Familien erweitert und stabilisiert. Überforderungen des Familiensystems sollen frühzeitig erkannt und reduziert werden.

Die Begleitung erfolgt zum überwiegenden Teil aufsuchend, also bei den Familien zuhause. Ein multiprofessionelles Team von JoJo – Willkommen im Leben bestehend aus einer Psychologin, einer Hebamme, einer Kinderärztin und einer Sozialarbeiterin betreut die Familien je nach ihren individuellen Anforderungen.

Für weitere Informationen zum Projekt können Sie uns gerne über unser Anfrageformular oder direkt per e-mail oder Telefon kontaktieren.

Alle wichtigen Infos zu JoJo - Willkommen im Leben finden Sie außerdem in kompakter Form in diesem Infoblatt.